Login



Fußball: Zweite macht es zweistellig

17.10.2021: ASV Weinzierlein II - TSV Fichte Ansbach 10:0 (4:0)

Gegen den Tabellenletzten ging der ASV Weinzierlein früh in Führung. Daniel Pohls Einwurf legt Stefan Schmidt quer, David Schleith hämmert das Ding aus kurzer Distanz eiskalt ins Netz. Die Gäste leisteten sich viele Fehler und so war es nur eine Frage der Zeit, bis zum zweiten Treffer. Und der war dann auch noch vermeidbar. Nach einer guten halben Stunde schlug Stefan Schmidts Freistoß aus 22 Metern nicht ganz unhaltbar rechts unten ein. Wenig später fand ein Pass von Lukas Jandl den Weg zu Daniel Pohl, der setzte sich rechts im Strafraum durch und schob zum 3:0 ein. Noch vor der Pause stelle Dominik Hasenöhrl auf 4:0. Ab der Mittellinie dribbelte er los, umkurvte auch noch den Torwart und schob ein.

Die Gäste hatten sich in der Pause zwar ein engagierteres Auftreten vorgenommen, wurden vom ASV Weinzierlein aber deutlich in die Schranken gewiesen. Es ging Schlag auf Schlag. Dominic Beck versenkte eine Flanke von David Schleith per Kopf. Sven Fischer setzte sich links durch, sein Zuspiel in die Mitte wuchtete Rene Zimmermann ins Tor. Wiederum Dominic Beck vollendete eine schnelle Kombination über die Linke Seite. Da waren gerade wieder 10 Minuten gespielt. Nach einer guten Stunde gewann Dominik Hasenöhrl links im Strafraum sein Laufduell, die Hereingabe hämmerte Stefan Schmidt zwar an die Latte, dann staubte Rene Zimmermann ab. Isuf Ujkanov legte 10 Minuten vor dem Ende den neunten Treffer nach. Ein unglückliches Eigentor machte das Ergebnis dann mit dem Schlusspfiff zweistellig. Andre Korbacher lenkte eine Ecke ins eigene Tor.

Der ASV Weinzierlein siegte - auch in dieser Höhe - völlig verdient gegen phasenweise hilflos wirkende Gäste aus Ansbach.

Weitere Infos zum Spiel findet ihr im Liveticker.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg
209.jpg
210.jpg
211.jpg
212.jpg

Schiedsrichter: Jürgen Volkmann (SV Meinhardswinden)

Fußball: Zweite schlägt SG Großweismannsdorf/Stein

10.10.2021: SG Großweismannsdorf/Stein - ASV Weinzierlein II 0:6 (0:1)

Der ASV Weinzierlein tat sich in der ersten Halbzeit wirklich schwer. Großweismannsdorf stand defensiv sicher und setzte immer wieder Nadelstiche, die Fehlpassquote beim ASV war erschreckend. Fünf Minuten vor der Pause verwertete Dominik Hasenöhrl dann einen genialen Pass von Stefan Schmidt zur etwas schmeichelhaften Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel sollte sich der Führungstreffer aber als Wendepunkt im Spiel herausstellen. Gleich drei frische Spieler schickte Coach Felix Höhn aufs Feld, bei Großweismannsdorf schwanden die Kräfte. Nach einer knappen Stunde machte Daniel Pohl mit einem Doppelpack innerhalb von 7 Minuten alles klar. Julian Wald legte mit einer kurios verwandelten Ecke noch einen Treffer drauf. In den Schlussminuten schraubte die Mannschaft das Ergebnis noch weiter nach oben. Davis Schleith setzte sich halbrechts im Laufduelle durch und wuchtete das Leder unter die Latte. Lukas Jandl verwertete ein diagonales Zuspiel gefühlvoll zum 6:0 Endstand.

Weitere Infos zum Spiel findet ihr im Liveticker.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg

Schiedsrichter: Moritz Bester (ASV Zirndorf)

Zuschauer: 30

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen