Login



Fußball: Zweite siegt gegen die SG Mitteleschenbach / Windsbach

22.08.2021: ASV Weinzierlein II - SG Mitteleschenbach /Windsbach 4:0 (1:0)

Der ASV Weinzierlein siegt im Spiel gegen die SG Mitteleschenbach / Windsbach mit 4:0. Das Ergebnis klingt zunächst standesgemäß, entspricht aber nicht ganz dem Spielverlauf. Die Gastgeber hatten zunächst mehr von Spiel, ließen die Tormöglichkeiten aber liegen. Die Gäste hatten Ihre beste Tormöglichkeit durch einen Freistoß von Jonas Kern, den Keeper Andy Holzschuh zur Ecke lenkte. Auf der anderen Seite entschied Schiedsrichter Dieter Wolfsberger nach einem Foul an Felix Höhn auf Strafstoß, den Weinzierleins Spielertrainer sicher verwandelte. Bis zur Pause gab es einige Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, für einen Torjubel reichte es aber nicht.

Die Anfangsphase des 2. Durchgangs gehörte der SG Mitteleschenbach / Windsbach, gefährlich wurde es aber nicht. Nach einer guten Stunde zögerte die Gästedeckung bei einem weiten Ball auf der rechten Seite zu lange, Daniel Pohl eroberte die Kugel zurück und Felix Höhn vorstreckte zum 2:0. In der Schlussphase legte der ASV, begünstigt durch den Wind und eine resignierte Gäste-Elf noch zwei Treffer nach. Julian Wald verwandelte zum 3:0, David Schleith ein weites Zuspiel von Tim Liebel zum 4:0 Endstand.

Weitere Infos zum Spiel findet Ihr im Liveticker.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
200.jpg
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg

Fußball: Zweite mit erstem Saisonsieg

15.08.2021: SG Großhaslach / Petersaurach II - ASV Weinzierlein II 2:4 (1:2)

Der ASV Weinzierlein legte einen Blitzstart hin. Großhaslachs Keeper Florian Schwab unterschätzte ein weites Zuspiel und ließ den Ball aufsetzen. Frank Loidold war zur Stelle und köpfte ins leere Tor. Der ASV bestimmte das Spiel und kam zu weiteren Chancen. Nach 19 Minuten dribbelte David Schleith links in den Strafraum und schlenzte das Leder an den langen Pfosten. Julian Wald stand goldrichtig und staubte zum 2:0 ab. Die Trinkpause beflügelte dann eher die Gastgeber. Weinzierlein spielte nicht mehr konsequent genug. So konnte sich Steffen Dettenthaler links in den Strafraum tanken. Während die ASV-Deckung nur zusah, netzte Stefan Schwab den Querpass aus 8 Metern zum Anschlusstreffer ein.

Nach der Pause waren die Gastgeber nahe dran, das Spiel noch zu drehen. Weinzierlein kam zwar besser in die Zweikämpfe, agierte bei Ballbesitz aber viel zu hektisch. Erst die nächste Trinkpause brachte wieder die Wende. Gleich den ersten Angriff vollendete Stefan Schmidt zum 3:1. Großhaslach bemühte sich weiter, blieb im Abschluss aber glücklos. In der Schlussphase besorgte Dominik Hasenöhrl die Entscheidung. Er überlief die Abwehr und holte sich ein weites Zuspiel von Frank Loidold. Er umkurvte noch den Keeper und schob ein. In der Schlussminute korrigierte Andreas Geyer noch das Ergebnis.

Trainer Felix Höhn zeigte sich zufrieden. "Die Mannschaft hat sich heute belohnt, das war gerade im Hinblick auf das Ergebnis letzte Woche wichtig. Nächste Woche müssen wir aber eine überzeugender Leistung abrufen, um gegen den TSV Cadolzburg zu bestehen."

Weitere Infos zum Spiel findet Ihr im Liveticker.

205.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
200.jpg
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg
209.jpg
210.jpg
211.jpg

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen