Login



Fußball: Remis im ersten Saisonspiel

04.08.2013: DJK Falke - ASV Weinzierlein 2:2 (1:0)

Der ASV Weinzierlein fand gut ins Spiel und hatte durch Steffen Ewinger und Daniel Pröpster Chancen zur Führung. Die DJK Falke war da effektiver, nach Vorarbeit von Dominic Speidel traf Daniel Maderer zum 1:0. Nach einer Gewitter-Unterbrechung bemühte sich der ASV um den Ausgleich. Die beste hatte Jörg Haberstock, der nach einer Ecke am Elfmeterpunkt ausrutschte.

Gleich nach dem Seitenwechsel erzielte die DJK Falke einen weiteren Treffer, doch Schiri Johannes Lorenz entschied auf Abseits. Weinzierlein spielte weiter nach vorne, konnte sich aber nur wenige Torchancen erarbeiten. Falke verlegte sich aufs Kontern.

Erst in der 68. Minute fiel der Ausgleich. Daniel Pröpster spielte hoch in den Strafraum, Steffen Ewinger brachte den Ball nicht richtig unter Kontrolle, allerdings platzierte Bernd Grüßregen den Abpraller aus 16 Metern genau neben den Pfosten. Es entwicklte sich ein offenes Spiel, beide Team wollten den Sieg. Der ASV erzielte schließlich die Führung. Manuel Antweiler hämmerte aus 20 Metern aufs Tor, Keeper Marius Steger konnte nur abwehren. Steffen Ewinger schaltete am schnellsten und drückte den Ball über die Linie. Falke schaffte dann den nicht unverdienten Last-Minute-Ausgleich. Nach einem Freistoß spitzelte Alexander Hitz im Getümmel den Ball ins Tor.

DJK Falke: Steger, Daschner, Gaab, Berke, Eskofier, Hitz, Göschel, Meisner, Speidel, Maderer, Lössl

ASV Weinzierlein: Whitehead, F. Scholze, Moser, Ertel, O. Höhn, Haberstock, Hirschmann, Pröpster, Güßregen, Ewinger, Antweiler / Elterich, Helmer

Tore: 1:0 Maderer (18.), 1:1 Güßregen (68.), 1:2 Ewinger (84.), 2:2 Hitz (90.)

Schiedsrichter: Johannes Lorenz (DJK Allersberg)

Zuschauer: 80

Fußball: Saisonstart in der Kreisliga

Gestern endete das Eröffnungsspiel der Kreisliga Nürnberg zwischen dem SV Raitersaich und dem ASC Boxdorf 0:0.

Der ASV Weinzierlein spielt heute um 15:00 Uhr bei der DJK Falke. Trainer Rolf Karius muss auf den einen oder anderen Stammspieler verichten, ist aber dennoch optimistisch.

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen