Login



Fußball: 2. Mannschaft schafft Klassenerhalt

09.06.2013: ASV Weinzierlein II - SV Seukendorf 8:0 (5:0)

Der ASV Weinzierlein erwischte einen Sahnetag, spielte wie aus einem Guss und sicherte sich auf den letzten Drücker den Klassenerhalt.

Die Gäste mussten gleich auf sieben Stammspieler verzichten und lagen nach einer halben Stunde bereits mit 5:0 zurück. Nach nur sechs Minuten traf Andreas Völkel mit einem Freistoß den Pfosten des Gästegehäuses. Er erzielte dann auch das erste Tor mit einem Flachschuss links unten ins Eck (10.). Drei Minuten später hätte wiederum Andreas Völkel sein zweites Tor erzielen können, aber nach einer Flanke setzte er die Direktabnahme über das Tor. Nach einer Viertelstunde hämmerte Oliver Höhn einen Freistoß in die Maschen. Drei Minuten später erhöhte Dominic Beck nach einem satten Freistoß von Andreas Völkel per Abstauber. In der 22. Minute traf Moser mit einem Flachschuss aus 15 Metern nach Pass von Felix Höhn. Der Passgeber lies dann zwei Minuten später das fünfte Tor für die Heimmannschaft nach Vorlage von Dominc Beck folgen. Nach einer guten halben Stunde verhinderte der Seukendorfer Torwart Kai Nieß einen weiteren Einschlag als er den Schuss von Andreas Völkel entschärfte.

Kurz nach der Pause versenkte Dominic Beck ein Zuspiel von Dominik Moser zum 6:0. Danach hatten Peter und Völkel mit ihren Lattenschüssen kein Glück im Abschluss. Elf Minuten vor dem Ende schoss Tobias Peter nach Pass von Frank Loidold zum siebten Tor für die Heimmannschaft ein und fünf Minuten vor Ende setzte Fabian Scholze mit einem weiteren Treffer den Schlusspunkt. Seukendorf hatte kurz vor Schluss die beste Chance, aber Schröppel scheiterte an der Latte.

Mit diesem hochverdienten Heimsieg sicherte sich die Zweite des ASV Weinzierlein für eine weitere Saison die Zugehörigkeit in der A-Klasse.

ASV Weinzierlein II: Whitehead, Vaillant, Scholze, O. Höhn, Wörner, Peter, Loidold, Moser, Völkel, F. Höhn, Beck / Häberer, Zimmermann, Ast

SV Seukendorf: Nieß, Martin, Schröppel, Hemmeter, Pazicky, Dietz, Dausch, Haltrich, Hüttinger, Babrik, Bogenreuther / Fritz, Bayer

Tore: 1:0 Völkel(10.), 2:0 Höhn O. (15.), 3:0 Beck (18.), 4:0 Moser (22.), 5:0 Höhn F. (24.), 6:0 Beck (50.), 7:0 Peter (77.), 8:0 Scholze (84.)

Schiedsrichter: Burandt (TV Glaishammer)

Zuschauer: 70

besondere Vorkommnisse: Rote Karte Hüttinger (24. - SV Seukendorf) wg. Schiedsrichterbeleidigung

Fußball: 2. Mannschaft fährt wichtige Punkte im Abstiegskampf ein

05.06.2013: Türkischer SV Fürth - ASV Weinzierlein II 1:5 (0:3)

Weinzierlein kam gut in die Partie und legte einen Blitzstart hin. Bereits nach vier Minuten erzielte Beck nach Zuspiel von Völkel die Führung. Keine vier Minuten später erhöhte Höhn Felix mit einem prima Kopfball nach einer Maßflanke von Peter. Danach nutzte Weinzierlein geschickt die Räume und kombinierte gefällig. Eine Großchance von Loidold und ein Lattenkracher von Ast folgten. In der 32.Minute zeigte der sehr umsichtig und souverän leitende auf den Punkt. Dem Libero des Türk. SV unterlief ein Handspiel, als er auf den Ball fiel. Höhn Felix lies sich die Chance nicht entgehen und schoß unhaltbar zur 3:0 Pausenführung ein. Völkel setzte noch einen Schuß an die Latte.Kurz vor dem Seitenwechsel spielte Peter die Abwehr schwindelig und schob alleine vorm Keeper leider vorbei. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich Weinzierlein noch einige Chancen von denen zweien noch zu Toren führten. Peter erzielte mit einem gekonnten Außenristschuss das vierte und Völkel alleine vor dem Keeper das fünfte.Zehn Minuten vor Schluß betrieb der Türk. SV noch Ergebniskosmetik durch Mustafa.

Türkischer SV Fürth: Dane, Aksungür, Arici, Karabulut, Yumak O., Yil, Acar, Bahi, Simsek, Babasan(32.Mustafa), Yumak Y.(30.Yilan)

ASV Weinzierlein II: Whitehead, Ast, Höhn, Vaillant, Peter, Wörner, Loidold, Moser, Höhn (80. Zimmermann), Völkel (78. Streichsbier), Beck (70. Häberer)

Tore: 0:1 Beck (4.), 0:2,0:3 Höhn F.(8.,32.Handelfmeter), 0:4 Peter (52.), 0:5 Völkel(70.), 1:5 Mustafa (80.)

Schiedsrichter: Ramian

Zuschauer: 25

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen