Login



Fußball: Zweite siegt 3:1 in Oberasbach

02.09.2018: DJK Oberasbach II - ASV Weinzierlein II 1:3 (1:1)

Der ASV Weinzierlein holte einem verdienten Auswärtsdreier bei der DJK Oberasbach. Bernd Güßregen brachte den ASV kurz vor der Pause in Führung. Noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte glich Achim Lengl mit einem satten 25-Meter-Schuss aus.

Ein Doppelschlag gleich nach dem Seitenwechsel brachte den ASV auf die Siegerstraße. Zunächst setzte sich Tobias Peter im Strafraum energisch durch und schob links unten ein. Nur wenig später köpfte Selim Bektas eine Ecke von Felix Höhn in die Maschen. Oberasbach bemühte sich bis zum Schluss um den Anschlusstreffer, machte sich durch ungenaue Zuspiele das Leben selbst schwer. Der ASV Weinzierlein machte nicht mehr als nötig und brachte den Vorsprung souverän über die Zeit.

2018-09-02-201.jpg
2018-09-02-202.jpg
2018-09-02-203.jpg
2018-09-02-204.jpg
2018-09-02-205.jpg
2018-09-02-206.jpg
2018-09-02-207.jpg
2018-09-02-208.jpg
2018-09-02-209.jpg
2018-09-02-210.jpg
2018-09-02-211.jpg
2018-09-02-212.jpg

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Müller, Bektas, Roos, Mohr (74. Sehidoglu), Heuke, Peter, F. Höhn (69. Wald), Güßregen, Hirschsteiner (59. Häfner), Schmidt

Tore: 0:1 Güßregen (38.), 1:1 Lengl (45.+1), 1:2 Peter (46.), 1:3 Bektas (50.)

Schiedsrichter: Max Kallert (SV Rot-Weiß Mausdorf)

Zuschauer: 40

Fußball: Erste schlägt Croatia 6:1

26.08.2018: ASV Weinzierlein - KSD Croatia 6:1 (1:1)

Die körperlich und spielerisch präsenten Gäste bereiteten dem ASV Weinzierlein in der Anfangsphase erhebliche Schwierigkeiten. Croatia erspielte sich einige Tormöglichkeiten, blieb im Abschluss aber ungenau. Schließlich leitete ein zu kurz geratener Rückpass den Führungstreffer ein. Kristijan Dragicevic blieb zwar an Keeper Andi Holzschuh hängen, doch Josip Benko hatte keine Mühe, den Ball im leeren Tor unterzubringen. Weinzierleins Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Philipp Hüttinger bediente Daniel Pröpster, der aus der Drehung volley unter die Latte traf.

Nach der Pause leistete sich der bereits verwarnte Dragan Milicevic wieder ein Foul im Mittelfeld und Schiedsrichter Martin Menzold zückte gelb-rot. Wenig später nickte Björn Fischer eine Ecke von Manuel Antweiler zu ASV-Führung ein. Croatia bemühte sich um den Ausgleich, war damit aber in der Defensive anfällig. Weinzierlein nutzte den Raum und Niklas Henn entschied das Spiel in nur zwei Minuten mit einem Doppelpack. Peter Strickstrock und Tim Burghart legten mit schönen Einzelaktionen noch zwei weitere Treffer zum 6:1 Endstand nach.

2018-08-26-101.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
2018-08-26-101.jpg
2018-08-26-102.jpg
2018-08-26-103.jpg

ASV Weinzierlein: Holzschuh, Popp, Himmer, O. Höhn, Burghart, Fischer (58. Hölzl), Pröspster, Strickstrock (76. F. Höhn), Hüttinger, Antweiler (70. Bektas)

Tore: 0:1 J. Benko (19.), 1:1 Pröpster (23.), 2:1 Fischer (55.), 3:1, 4:1 Henn (63., 65.), 5:1 Stricksttrock (68.), 6:1 Burghart (79.)

Schiedsrichter: Martin Menzold

Zuschauer: 80

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen