Login



Fußball: Zweite siegt 3:1 in Oberasbach

02.09.2018: DJK Oberasbach II - ASV Weinzierlein II 1:3 (1:1)

Der ASV Weinzierlein holte einem verdienten Auswärtsdreier bei der DJK Oberasbach. Bernd Güßregen brachte den ASV kurz vor der Pause in Führung. Noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte glich Achim Lengl mit einem satten 25-Meter-Schuss aus.

Ein Doppelschlag gleich nach dem Seitenwechsel brachte den ASV auf die Siegerstraße. Zunächst setzte sich Tobias Peter im Strafraum energisch durch und schob links unten ein. Nur wenig später köpfte Selim Bektas eine Ecke von Felix Höhn in die Maschen. Oberasbach bemühte sich bis zum Schluss um den Anschlusstreffer, machte sich durch ungenaue Zuspiele das Leben selbst schwer. Der ASV Weinzierlein machte nicht mehr als nötig und brachte den Vorsprung souverän über die Zeit.

2018-09-02-201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
2018-09-02-201.jpg
2018-09-02-202.jpg
2018-09-02-203.jpg
2018-09-02-204.jpg
2018-09-02-205.jpg
2018-09-02-206.jpg
2018-09-02-207.jpg
2018-09-02-208.jpg
2018-09-02-209.jpg
2018-09-02-210.jpg
2018-09-02-211.jpg
2018-09-02-212.jpg

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Müller, Bektas, Roos, Mohr (74. Sehidoglu), Heuke, Peter, F. Höhn (69. Wald), Güßregen, Hirschsteiner (59. Häfner), Schmidt

Tore: 0:1 Güßregen (38.), 1:1 Lengl (45.+1), 1:2 Peter (46.), 1:3 Bektas (50.)

Schiedsrichter: Max Kallert (SV Rot-Weiß Mausdorf)

Zuschauer: 40

Fußball: Saisonstart der Zweiten missglückt

19.08.2018: SV Raitersaich II - ASV Weinzierlein II 3:0 (1:0)

Die ASV-Spieler leisteten sich haufenweise Fehler bei Ballkontrolle und Abspiel. So hatte Raitersaich in der 1. Halbzeit wenig Mühe und erspielte sich die eine oder andere Torchance. Nach 12 Minuten traf Sebastian Lienert mit einem abgefälschten Schuss. Auf der anderen Seite gab es keine einzige gefährliche Möglichkeit für den ASV.

Nach der Pause zeigte Weinzierlein eine bessere Leistung und erspielte sich zahlreiche Chancen. Doch entweder stand Keeper Kai Pfannenschmidt im Weg oder das Aluminium. Die Gastgeber brachten dagegen mit zwei schönen Fernschusstreffern von Sebastian Pirner die drei Punkte über die Zeit.

2018-08-19-200.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
2018-08-19-200.jpg
2018-08-19-201.jpg
2018-08-19-202.jpg
2018-08-19-203.jpg
2018-08-19-2031.jpg
2018-08-19-204.jpg
2018-08-19-205.jpg
2018-08-19-206.jpg
2018-08-19-2061.jpg
2018-08-19-207.jpg
2018-08-19-208.jpg
2018-08-19-2081.jpg

SV Raitersaich II: Pfannschmidt, Schatz (44. Hausmann), Fabritius (85. Graziano), Bauer, Osysek, Leberer, Prießnitz, Liebert, Pirner (89. Müller), Dürbeck, Fliegel

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Müller, Scholze (34. Hirschmann), Strachota, Wald (46. Häfner), Bektas (46. Schneider), Hölzl, Heuke, Polh, Streichsbier, Schmidt

Tore: 1:0 Liebert (12.), 2:0, 3:0 Pirner (68., 90.+1)

Schiedsrichter: Kurmanbek Baigubatov (TV Glaishammer)

Zuschauer: 30

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen