Login



Fußball: wieder ein Sieg für die Zweite

21.07.2013: ASV Weinzierlein II - FC Heilsbronn II 2:1 (1:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte die Zweite das Spiel fast durchgängig im Griff. Bereits nach 6 Minute staubte Martin Elterich nach einem Pass von Dominic Beck zur Führung ab. Bis zur Pause hätte der Vorbereiter das Spiel alleine entscheiden können, doch erst blieb nach schöner Einzelleistung der Ball am Tordreieck kleben, beim zweiten Versuch parierte der Gästekeeper. Heilsbron strahlte wenig Torgefahr aus und konnte im ersten Durchgang nur einen Schussversuch verbuchen.

Nur kurz nach Wiederbeginn spielte sich Martin Elterich auf der rechten Seite durch und platzierte das Leder zur Vorentscheidung im kurzen Eck. Weinzierlein hätte das Ergebnis noch höher schrauben können, allerdings vergaben Dieter Reiser, Marcel Hirt und Daniel Emrich ihre Möglichkeiten. Nach einer Ecke konnten die Gäste in der Schlussphase noch einmal herankommen, mehr war dann aber auch nicht drin.

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Ertel, Haberstock, Schuhmann, Wörner, Zelenka, Jung, Hirt, Reiser, Elterich, Beck / Stöltzel, Emrich, F. Höhn, Loidold

Tore: 1:0, 2:0 Elterich (6., 49), 2:1 (85.)

Schiedsrichter: Franz Oertel (FSV Stadeln)

Zuschauer: 20

Fußball: 2. Mannschaft siegt im Vorbereitungsspiel

14.07.2013: ASV Weinzierlein II - TV 1860 Jahn Schweinau II 4:2 (2:1)

Bei sommerlichen Temperaturen startete die Zweite in ihr erstes Vorbereitungsspiel. Beide Team agierten ganz ansehnlich, wenngleich der eine oder andere Pass noch zu ungenau gespielt wurde. Zunächst gingen die Gäste nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive in Führung. Der ASV ließ sich nich beirren und glich wenig später mit einen 20-Meter-Knaller von Andy Völkel aus. Kurz vor der Pause gelang ihm im Getümmel im Schweinauer Torraum gleich noch der Führungstreffer.

Nach dem Seitenwechsel spielte die Mannschaft weiter engagiert, ohne große Torchancen zuzulassen. Eigene Tormöglichkeiten gab es auch zu sehen, doch es dauerte bis eine Viertelstunde vor Schluss, ehe Marcel Hirt aus 16 Metern zum 3:1 traf. Das Spiel schien gelaufen, doch nach einer Ecke kam Schweinau zum erneuten Anschlusstreffer. Die endgültige Entscheidung bereitete Marin Elterich vor. Er setzte sich auf der rechten Seite durch und passte scharf nach innen. Ein Schweinauer ABwehrspieler drückte das Leder dann über die Linie.

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Zimmermann , Scholze, Schuhmann, Wörner, Zelenka, Jung, Hirt, Reiser, F. Höhn, Völkel / Emrich, Elterich

Tore: 0:1 (13.), 1:1, 2:1 Völkel (20., 35.), 3:1 Hirt (75.), 3:2 (80.), 4:2 (83. Eigentor)

Schiedsrichter: Golombek (Tuspo Roßtal)

Zuschauer: 20

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen