Login



Fußball: Zweite siegt bei DJK Eibach II

09.09.2017: DJK Eibach II - ASV Weinzierlein II 1:5 (1:2)

Die zweite Mannschaft erwischte einen denkbar ungünstigen Start und geriet gleich zu Beginn in Rückstand. Thomas Wörners Rückgabe zum Torwart wurde von einem Eibacher Angreifer erlaufen und dieser passte quer und Mahmoud Abdoulkarim musste nur noch einschieben. Der ASV ließ sich davon aber nicht beeindrucken und glich postwendet aus. Felix Höhn trat eine Ecke auf den ersten Pfosten und Bernd Güßregen verlängerte per Kopf ins lange Eck. Mit zunehmender Spielzeit gab der ASV den Ton in der Partie an und ging folgerichtig in Führung. Felix Höhn hatte einen Heber über die Abwehr auf Tobi Peter gespielt. Im Duell mit dem herauseilenden Torwart schlenzte er den Ball aufs lange Eck und Bernd Güßregen drückte ihn endgültig über die Linie.

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit drängten die Gastgeber nochmal auf den Ausgleich scheiterten aber immer wieder am guten Defensivverhalten der ASV-Elf. In der Folge konnte sich auch der ASV immer wieder neue Chancen erspielen und brachte die DJK immer wieder in Bedrängnis was in einem Handelfmeter gipfelte. Diesen verwandelte Felix Höhn nach kurzem Ausschauen des Torhüters souverän. Mit dem zweiten Toren Vorsprung im Rücken agierte der ASV clever und erspielte sich immer wieder gefährliche Torchancen. Das 4:1 lag in der Luft und es sollte bald folgen. Tobi Peter tanzte nach Pass von Jan Rödamer Eibachs Keeper aus und schob ein. Den Schlusspunkt setzte Fabian Mohr, nach feinem Zuspiel von Dominik Hasenöhrl, in dem er auf Höhe des Elfmeterpunktes ins lange Eck schlenzte.

Am Ende feierte der ASV einen 5:1 Auswärtssieg aufgrund der Effektivität vor dem Tor vor allem im zweiten Durchgang und ist auf einem sehr guten Weg die Vorsaison endgültig vergessen zu lassen.

DJK Eibach II: Nashwan, Würth, Hebp, Gebhardt, Taub, Imhof, Dietl (69. Groth), Hauerstein, Saam, B. Abdoulkarim, M. Abdoulkarim

ASV Weinzierlein II: Yanik, Popp, Wörner, Hasenöhrl, Schmidt, Rödamer, Loidold (46. Dürschinger), Peter (75.. Kunde), F. Höhn, Heuke, Güßregen (46. Mohr)

Tore: 1:0 M. Abdoulkarim (4.), 1:1, 1:2 Güßregen (6., 41.), 1:3 F. Höhn (54., Handelfmeter), 1:4 Peter (75.), 1:5 Mohr (80.)

Schiedsrichter: Papak Jurica (KSD Hajduk)

Zuschauer: 20

besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte: Gebhardt (73.)

Fußball: Zweite schlägt die Feuerwehr

03.09.2017: ASV Weinzierlein II - DJK BFC Nürnberg 1:0 (0:0)

Im zweiten Heimspiel der Saison erwartete die zweite Mannschaft des ASV die Gäste der DJK BFC Nürnberg, die als Mitfavorit um den Aufstieg gelten. Der ASV tat sich in der ersten Halbzeit schwer ins Spiel zu kommen und so hatten zunächst die Gäste mehr Spielanteile ohne wirklich zwingende Torchance dabei zu kreieren oder wurden durch den stark mitspielen Torwart des ASV, Selim Bektas, vereitelt. Mit zunehmender Spielzeit jedoch fand der ASV immer besser in die Partie und nahm auch die Zweikämpfe wieder an, was dann auch zu einer umkämpften Partie beitragen sollte. Zum Ende der ersten Hälfte stand es dann leistungsgerecht 0:0.

Die zweite Halbzeit war erneut von Zweikämpfen und wenigen Torchancen geprägt. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann schließlich eine Standardsituation, die zum Tor des Spieles beitrug. Felix Höhn trat von der Seitenlinie circa 30 Meter vom Tor entfernt einen Freistoß, bei dem der Ball von der Latte nach oben ins Spielfeld vor die Füße Tobias Hölzl zurückprallte und dieser brauchte nur noch einschieben. Tobias Hölzl erzielte damit als kurzfristiger Neuzugang sein zweites Tor im zweiten Spiel. Danach konzentrierte sich der ASV auf cleveres verteidigen und Konter. Die DJK versuchte nochmal alles scheiterte aber entweder an Selim Bektas oder der ASV-Defensive. Am Ende feierte der ASV einen 1:0 Arbeitssieg zu Hause und steht damit ungeschlagen vorerst an der Tabellenspitze.

Die sportliche Leitung um Felix Höhn und Steffen Ewinger zeigte sich nach dem Spiel mit der Punktausbeute nach drei Spielen mehr als zufrieden und sieht die Mannschaft auf einen guten Weg in Richtung angepeilten Ziel „Klassenerhalt“.

ASV Weinzierlein II: Bektas, Levonyan, Müller, Mohr (28. F. Höhn, 86. Kunde), Hölzl, Schmutzer, Loidold, Rödamer (26. Güßregen), Heuke, Pohl, Beck

Tore: 1:0 Hölzl (68.)

Schiedsrichter: Adem Günaltan (Nürnberg)

Zuschauer: 40

Webshop

Der ASV auf Facebook