Login



Fußball: Zweite kann doch noch gewinnen

08.04.2018: DJK Oberasbach II - ASV Weinzierlein II 1:2 (1:1)

Die Zweite des ASV Weinzierlein kann doch noch gewinnen. Gegen den Tabellenletzten schaffte das Team um die Spielertrainer Felix Höhn / Steffen Ewinger einen Arbeitssieg. Nach der Führung durch Jan Rödamer tat sich der ASV immer wieder schwer, das Spiel zu kontrollieren. Der Ausgleich durch einen fragwürdigen Foulelfmeter gab Oberasbach Auftrieb und Weinzierlein musste die eine oder andere brenzlige Situation überstehen. Nach einer guten Stunde schaffte Dominic Beck die Führung für den ASV. Aber auch die gab nicht die nötige Ruhe. Oberasbach drängte auf den Ausgleich, spielte aber zu ungenau. Weinzierleins Konter schafften kaum Entlastung. Am Ende blieb es dann beim nicht unverdienten 2:1-Erfolg für den ASV.

DJK Oberasbach II: Souifi, Palese, Kehler, Tiefel, Kaya (70. Gill), Albrecht, Zerlik (50. Bachmann), Mehrl, Oeder, Lengl, Lautner (58. Lippl)

ASV Weinzierlein II: Yanik, Strachota, Güßregen (73. A. Rödamer), F. Höhn, Strachota, Wörner, Wald (59. Mohr), Beck, Popp, Ewinger, Rödamer, Hirt (65.Pilipp)

Tore: 0:1 J. Rödamer (3.), 1:1 Lengl (12. Strafstoßtor), 1:2 Beck (69.)

Schiedsrichter: Serkan Demir (SpVgg Zabo Eintracht)

Zuschauer: 40

Webshop

Der ASV auf Facebook