Login



Fußball: Erste kann doch noch gewinnen

08.10.2017: ESV Flügelrad - ASV Weinzierlein 1:3 (0:2)

Nach 4 Niederlagen in Folge konnte unsere 1. Mannschaft endlich wieder einen Sieg feiern. Im 6-Punkte-Spiel beim ESV Flügelrad besorgte Oli Höhn die Führung für den ASV. Niklas Henn legte kurz vor der Pause nach.

Bei den Gastgebern keimte nach Marco Geists Anschlusstreffer neue Hoffnung auf einen dringend notwendigen Punktgewinn auf. Daniel Pröpsters dritter Saisontreffer sicherte schließlich aber den Auswärtssieg, und war zugleich ein passendes Geburtstaggeschenk für Kapitän Peter Strickstrock.

Im nächsten Heimspiel gegen den SC Worzeldorf ist das Team um Coach Yanik Ender wieder in der Pflicht und kann mit einem weiteren Sieg wieder ins Mittelfeld der Tabelle rutschen.

ESV Flügelrad: Bayreuther, P. Geist, Riesch (60. Gerstmann), Ballard, Witkowitsch, Uslu (85. Horn), M. Geist, Birkel (65. Salmen), Baringer, Rahnhöfer, Hummel

ASV Weinzierlein: Yanik, Peter (83. Heuke), Haberstock, Hirschmann, Pröpster, Strickstrock, O. Höhn, Henn (43. Demir), Antweiler, Schmidt, Hölzl

Tore: 0:1 O. Höhn (15.), 0:2 Henn (40.), 1:2 M. Geist (80.), 1:3 Pröpster (68.)

Schiedsrichter: Francois Bologna (SpVgg Roth)

Zuschauer: 80

Webshop

Der ASV auf Facebook