Login



Fußball: Debakel in Burggrafenhof

06.04.2017: SV Burggrafenhof - ASV Weinzierlein 6:2 (2:0)

Der TSV Burggrafenhof kam mit dem holprigen Boden besser zurecht und hatte die ersten Chancen. Bei Führungstreffer half dann aber die Hintermannschaft des ASV Weinzierlein kräftig mit. Nach einem halbhohen Zuspiel kollidierte Verteidiger Lukas Streichsbier mit Keeper Bryant Whitehead. Christian Schottenhamml staubte ab. Nur fünf Minuten später erhöhte Patrick Raab auf 2:0. Beim ASV Weinzierlein lief bis zur Pause wenig zusammen, richtig brenzlig wurde es nur durch den Schuss von Manuel Antweiler, der knapp am Tor vorbei strich. Kurz vor der Pause hatte Patrick Raab den dritten Treffer für die Gastgeber auf dem Fuß, doch auch sein Abschluss verfehlte das Ziel knapp.

Der ASV Weinzierlein kam wie ausgewechselt aus der Kabine, setzte den TSV Burggrafenhof mächtig unter Druck und schaffte in kurzer Zeit den Ausgleich. Dominic Beck machte den Anfang und traf fast im Liegen, nur zwei Minuten später verlängerte er einen Freistoß von Manuel Antweiler und Daniel Pröpster köpfte das Leder ins Tor. Die Zuschauer sahen danach ein ausgeglichenes Spiel, das das tadellos agierende Schiedsrichtergespann um Stefan Herget jederzeit im Griff hatte. Ein weiterer Schnitzer in der ASV-Abwehr brachte dann die Gastgeber auf die Siegerstraße. Diesmal sagte Klaus Fierus Danke und traf aus acht Metern. Weinzierlein bemühte sich zwar wieder um den Ausgleich, aber offensiv fehlte der entscheidende Pass. Auf der anderen Seite nutze Burggrafenhof seine Chancen konsequent. Christian Schottenhamml wurde lang angespielt und schlenzte das Leder zur Entscheidung um Keeper Bryant Whitehead. In den Schlussminuten rückten Martin Stiegler und Patrick Raab mit sauber herausgespielten Treffern das Ergebnis in die Kategorie „Debakel“.

Der ASV Weinzierlein muss im Anstiegskampf dringend den Kopf wieder nach vorne richten. Innerhalb von einer Woche sind die vorentscheidenden Partien gegen den TSV Südwest und DJK Oberasbach zu absolvieren, bei denen eine gute Viertelstunde wohl auch nicht für einen Erfolg reichen wird.

SV Burggrafenhof: Lauth, Weißer, Gottwald, Riessbeck (46. Schelling), Neubert, Fierus, Bhardwaj (33. Kreuzer), Stiegler, Schottenhamml, Boss

ASV Weinzierlein: Whitehead, Ewinger, Streichsbier (19. Scholze), Himmer, Höhn, Pröpster, Strickstrock (82. Heuke), Rödamer, Antweiler, Schmidt (33. Beck), Müller

Tore: 1:0 Schottenhamml (16.), 2:0 Raab (23.), 2:1 Beck (52.), 2:2 Pröpster (54.), 3:2 Fierus (65.), 4:2 Schottenhamml (73.), 5:2 Stiegler (87.), 6:2 Raab (89.)

Schiedsrichter: Stefan Herget (TSV Falkenheim

Zuschauer: 50

Webshop

Der ASV auf Facebook