Login



Fußball: Zweite unterliegt knapp in Hagenbüchach

29.09.2019: SV Hagenbüchach II - ASV Weinzierlein II 2:1 (1:1)

Die ersten Aktionen gehörten den Gastgebern, dann ging der ASV Weinzierlein etwas überraschend in Führung. Elias Schubert dribbelte sich nach einem Einwurf links durch Hagenbüchachs Deckung, seinen Querpass zimmerte Julian Wald aus 11 Metern unter die Latte. Eine Viertelstunde später vertändelte der ASV den Ball auf der linken Abwehrseite. Matthias Wiesinger konnte sich dann nach einem Seitenwechsel den Ball in Ruhe zurechtlegen und traf aus halblinker Position ins lange Eck. Die beste Chance bis zur Pause hatte dann wieder der ASV. Julian Wald bediente Stefan Schmidt mit einem Zuckerpass in den Lauf, der Abschluss strich leider rechts am Kasten vorbei.

Nach dem Seitenwechsel sahen die wenigen Zuschauer in einer ausgeglichenen und weitgehend fairen Partie Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer guten Stunde schaffte Hagenbüchach schließlich die Führung. Diesmal legte sich Mario Dietlein relativ unbedrängt das Leder 25 Meter vor dem Tor zurecht und traf zum 2:1. Weinzierlein musste nun mehr riskieren, erspielte sich aber keine zwingende Torchance. Hagenbüchach nutzte seinerseits keine der zahlreichen Kontermöglichkeiten, die allesamt von Weinzierleins Keeper Yannik Zeh entschärft wurden. So blieb es am Ende beim 2:1.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg
209.jpg
210.jpg
211.jpg
212.jpg

SV Hagebbüchach II: Wester, J. Wiesinger, Jung, M. Wiesinger, Pfeiffer (38. Ramsbeck), Dörrich, Böhmländer (27. Gößwein), Weiskirchen, Dietlein, Dünisch, Mertel (55. Noghreh)

ASV Weinzierlein II: Zeh, Scholze, Wörner, Strachota, Hölzl, Schubert (21. Roos), Schmidt, Jandl, F. Höhn, Bektas, Wald (46. Lipp)

Tore: 0:1 Wald (8.), 1:1 M. Wiesinger (24.), 2:1 Dietlein (60.)

Schiedsrichter: Manfiret Cengiz Avci (SV Eyüp Sultan)

Zuschauer: 20

F-Junioren: 2.Sieg in Folge

28.09.2019: 1.FC Heilsbronn - ASV Weinzierlein 1:8 (0:4)

Zwei Tage nach dem Heimsieg gegen den TSV Ammerndorf waren unsere Kids beim Auswärtsspiel beim 1.FC Heilsbronn gefordert. Die Vorzeichen hierfür standen denkbar ungünstig. Nachdem sich unter der Woche Theo Heilmann komplett vom Fußball verabschiedet hatte und es im Vorfeld schon 3 Absagen für das Spiel gab, bestand unser Team aus gerade mal 7 Kids. Leider musste kurz vor dem Spiel Paul Elzemann noch krankheitsbedingt komplett absagen. An dieser Stelle ein ganz großes Kompliment an unseren Gegner aus Heilsbronn, der an dieser Stelle Fairplay ganz groß schrieb und ebenfalls nur mit 6 Spielern auflief.

Die Anfangsminuten gehörten dann auch dem Team aus Heilsbronn. Ein an diesem Tag das komplette Spiel sehr gut aufgelegter David Heydenreich im Tor verhinderte mit 4 starken Aktionen in dieser Phase einen Rückstand unserer Kids. Mitte der ersten Halbzeit kamen unsere Kids dann besser ins Spiel. Innerhalb weniger Minuten gelang Lennard Koller ein lupenreiner Hattrick zur 3-0 Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Jonas Vavra mit einem satten Schuss auf 4-0. Ein komfortabler Vorsprung zur Halbzeit.

Zu Beginn der 2. Halbzeit waren die Heilsbronner wieder präsenter. Ein gut herausgespielter Konter brachte dann aber trotzdem durch Jonas Vavra das 5-0. Jedoch konnten die Gastgeber postwendend auf 1-5 verkürzen. In einem kurzweiligen 2. Abschnitt mit Torraumszenen auf beiden Seiten gelangen Jonas Vavra, Lennard Koller und nochmal Jonas Vavra die Treffer zum Endstand von 8-1 für unsere Jungs.

Es war wiederum ein gutes Spiel unserer Mannschaft mit einem erneut tollen Ergebnis. Wobei man aber anmerken muss, dass der Gegner vor allem zu Beginn beider Halbzeiten auch das eine oder andere Tor hätte mehr machen können und somit einen großen Anteil an einem unterhaltsamen und vor allem sehr fairen Spiel hatte.

Unser nächstes Spiel findet kommenden Samstag 10 Uhr auf unserem Platz gegen den TSC Weissenbronn statt.

 

 

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen